Satin Brautkleid galt zu allen Zeiten als die feierlichste und eleganteste Option für die festliche Zeremonie. Der Atlas selbst sieht elegant aus und erfordert fast keine zusätzliche Dekoration. Moderne Designer bieten eine Vielzahl von Stilen. Es können sowohl klassische als auch moderne Modelle sein.

Vorteile von Satin Brautkleid:

  • sieht aufgrund seiner glänzenden Oberfläche teuer und feierlich aus;
  • Strafft vorteilhaft die Figur, betont ihre Vorteile und versteckt Mängel. Das weibliche Bild im Atlas verbindet Zärtlichkeit, Romantik und gleichzeitig Sexualität;
  • Sieht auf Fotos und Videos gut aus.
  • es sieht harmonisch aus wie Spitze, Perlen, Strass, Stickerei;
  • hält die Form gut und faltet sich;
  • Für jedes Wetter geeignet, sowohl Sommer- als auch Winteroutfits können aus dem Atlas genäht werden;
  • vermittelt ein angenehmes Gefühl, ohne beim Tragen Beschwerden zu verursachen;

 Satin Brautkleid: Arten

Die Eigenschaften des Satinstoffs ermöglichen es, die gewagtesten Designideen zu verwirklichen. Mit dem richtigen Stil wird die Braut königlich aussehen. Zu den beliebtesten und erfolgreichsten Optionen für Brautkleider gehören:

  • Bleistift Satin Brautkleid – Ein klassisches Satin Brautkleid, das nicht übermäßig dekoriert werden muss. Wenn Sie einen kleinen Einschnitt in die Seite machen, erhält das Bild eine gewisse Verspieltheit und Sexualität.
  • Modell im griechischen Stil – betont die Würde der Figur und gleicht die Mängel aus. Kleider dieses Stils folgen einerseits klassischen Traditionen und bleiben andererseits aufgrund des asymmetrischen Oberteils nicht hinter der modernen Mode zurück. Zahlreiche Falten und Vorhänge machen die Braut zu einer Göttin der Antike. Ein ähnliches Modell eignet sich für Frauen mit einer korpulenten Figur, da sich hinter dem Schnitt die unregelmäßigkeiten der Figur verbergen.
  • Meerjungfrau – Empfohlen für Frauen mit einer schlanken Figur und einer dünnen Taille, die ihre Sexualität betonen möchten. Das Kleid dieses Stils liegt eng an der Figur an und dehnt sich von den Hüften oder Knien aus. Der Bräutigam und zahlreiche Gäste werden die anmutige Taille, eine schöne Linie von Hüften und schlanken Beinen der Braut bewundern. Der Meerjungfrauenstil eignet sich am besten für Satinstoffe mit einer glänzenden Oberfläche.
  • Ampir –   Hilft, einen sanften, leichten und romantischen Look zu kreieren. Ein gerade geschnittenes Kleid, oft ergänzt durch Spitze, ist perfekt für eine klassische Hochzeit.
  • Kleid mit langer Schleppe –  Jedes Mädchen in seiner Kindheit träumte davon, Prinzessin zu werden. Ein Satinhochzeitskleid mit einem Zug hilft, diesen Traum zu verwirklichen. Schleifen können lang oder kurz, glatt oder mit Steinen, Perlen oder Strasssteinen verziert sein. Gleichzeitig sollten Sie über Ihre Bequemlichkeit nachdenken und ein Modell mit abnehmbarem Zug wählen. Wenn der Tanzteil des Abends beginnt, kann dieses Detail des Outfits entfernt werden.
  • Mit einem flauschigen Rock – Dieses Prinzessinnenkleid kommt nie aus der Mode. Ein üppiges Satin-Brautkleid steht Frauen mit einer schlanken Figur. Der Rock kann eine “Sonne”, “Halbe Sonne” oder ein “Trapez” sein. 
  • Mit einem Korsett – Das Kleid sieht wunderschön auf Mädchen mit einem großen Busen und einer dünnen Taille aus. Gleichzeitig müssen Sie bedenken, dass ein eng anliegendes Korsett zu Unwohlsein führen kann, wenn Sie es längere Zeit tragen. Schwanger ist ein solcher Stil kontraindiziert.

Satin Brautkleid ist eine luxuriöse und elegante Wahl, die zu jedem Stil passt und das ganze Jahr über mit dem richtigen Schnitt geeignet ist.

× .