Was für ein magischer Hintergrund die Herbst Hochzeit bietet: farbenfreudige Zeremonien, gemütliche Hochzeitsabendessen – ein Traum!

Hier sind einige Tipps, wie Sie sich auf Ihre Herbst Hochzeit vorbereiten können.

Herbstcharme: Vor- und Nachteile

Herbst Hochzeiten sind voller Wärme und Komfort. Die Natur ist mit einer unglaublichen Farbpalette geschmückt, die zu einer echten Dekoration Ihrer Hochzeit wird. Diese bezaubernde Jahreszeit bringt viele saisonale Früchte und Gemüse, magische Blumen, die Sie in Menüs und Dekorationen verwenden können. Nachtische können durch hausgemachte Kuchen und Obsttische ersetzt werden, Blätter in der Herbstlichen Farbpallette und andere Geschenke der Natur können anstelle von Blumen im Dekor verwendet werden.

Eine Herbst Hochzeit ist eine sehr gefühlvolle Feier, die die Natur selbst mitgestaltet. Aber der Herbst kann Paare nicht nur mit seinen warmen Sonnenuntergängen und leuchtenden Farben überraschen, sondern auch mit anhaltenden Regenfällen. Deshalb müssen Sie bei der Planung einer Herbst Hochzeit alle möglichen Unwägbarkeiten des Wetters berücksichtigen.

Der Ort für die Zeremonie sollte unter Berücksichtigung all dieser Nuancen ausgewählt werden. Wenn Ihr Traum eine Trauung im Freien ist, dann ist eine Überdachung bei Regen einfach ein Muss: Es können eine Markise im Freien, überdachte Veranden sowie Regenschirme und Regenmäntel für Gäste sein. Die vorteilhafteste Option ist ein halboffenes Restaurant, Studio oder Loft mit großen Fenstern und einer bezaubernden Landschaft im Hintergrund.

Wählen Sie für eine Herbstzeremonie einen originellen Ort: Es kann sich um ein altes Herrenhaus oder eine Halle mit Kamin handeln. Für ein Bankett oder einen Buffet Tisch ist es besser, nach gemütlichen Restaurants mit wunderschönem Interieur oder geräumigen Cottages im Wald zu suchen. Achten Sie besonders auf Details – Sonnenschirme und Decken für Gäste, austauschbare Schuhe zum Gehen, Zelte und andere Schutzmaßnahmen für alle Bereiche des Hochzeitsabends.

 Stil und Themen:

Die Wahl des Stils ist besonders interessant bei der Vorbereitung einer Herbst Hochzeit. Sie können sich für einen rustikalen, Retro-Hochzeit- oder Vintage-Stil entscheiden, den klassischen Charme wählen oder eine Herbstmärchenreise gestalten. Herrenhäuser in jahrhundertealten Parks sind eine großartige Option für eine klassische Herbst Hochzeit. Das Interieur in warmen Farben mit hellen Akzenten, Verdunkelungsvorhängen an den Fenstern und Samtsmöbeln unterstreicht die Raffinesse des Dekors.

Traditionelle Herbst Materialien wie Filz, Garn und Wolle können auch das Thema einer Herbst Hochzeit inspirieren. Karierte Farben und kuschelige Strickstoffe werden zu Hits des Hochzeitsabends! Kerzen erhalten im Herbst einen besonderen Reiz: Sie können auch zu Schlüsselelementen des Dekors und des Themas der Hochzeit gemacht werden.

Die Standard-Herbstfarben – Gelb, Orange und Rot – können durch subtilere und raffiniertere Optionen ersetzt werden: Senf, Ocker, Wein, Burgund, Lila, Smaragd und Schokolade. Sie können der Palette auch Pastelltöne hinzufügen, um die Tiefe und Ungewöhnlichkeit des Farbschemas weiter hervorzuheben. Fügen Sie Grau, Rosa, Minze oder staubiges Blau hinzu.

Haben Sie keine Angst, eine unkonventionelle Hochzeitspalette zu wählen – schließlich ist dies nicht nur ein Feiertag, sondern ein Spiegelbild der Stimmung und des Charakters Ihres Paares. Lassen Sie es also genauso einzigartig und unnachahmlich sein!  Besonders harmonisch lassen sich diewarmen Herbstfarben in Szene setzen, wenn sie sich sowohl beim Make-up, in der Raumdekoration und bei der Tischdekoration wiederfinden!

Hochzeit Outfit

Leichte und fließende ärmellose Kleider werden durch geschlossene Kleider mit komplexem und ungewöhnlichem Design aus dichteren Materialien ersetzt. Spitzenkleider mit Ärmeln sehen sehr schön aus: lang, “Fledermaus”, 3/4.

Geben Sie Ihrem Look Schwung, aber beschweren Sie ihn nicht mit Fell oder “Winter” -Oberbekleidung. Der Herbst ist die Zeit der ungewöhnlichsten Schuhe: Gummistiefel, Stiefeletten oder farbenfrohe Wildlederschuhe setzen auch im konservativsten Look einen großen Akzent.

Der Herbst ist buchstäblich für Männer gedacht, die Vintage-Stil und nicht-klassische Looks lieben: warme Westen und Jacken aus dicken Stoffen, schlicht oder kariert, interessante Hemden mit Muster, Pullover und Strickjacken, Mäntel, farbige Chinos und natürlich Hüte! Ein gewöhnlicher Bogen mit Hüten auf einem Spaziergang wird einfach großartig aussehen!

 Herbstliches Make-up

Beim Herbst Hochzeit-Make-up sind die typischen Beerenfarben sowie die Brauntöne des Herbstlaubs, Gold und Kupfer gefragt.

Hochzeitsdeko

Das Herbst Dekor besteht aus raffinierten, komplexen Farben und natürlichen Materialien. Zur Dekoration werden Zweige und Blätter, Moos, Eicheln und Nüsse, Zapfen und Nadeln, Gemüse und Obst der Saison verwendet. Die Hauptsache bei einer Herbst Hochzeit ist, die Stimmung zu schaffen. Die richtige Beleuchtung vermittelt eine warme und aufrichtige Atmosphäre – Girlanden aus Glühbirnen, Leuchtern und Laternen, Kerzen überall – was eine warme und helle Feier braucht.

Texturen spielen eine wichtige Rolle im Herbst Hochzeit Dekor. Bei Stoffen bevorzugen Sie Leinen, Samt, Brokat, Vintage-Spitze und Samt. Baumschnitte und andere Holzdekor Elemente sorgen für eine heimelige Stimmung.

Kompositionen auf Tischen und in einem Blumenstrauß können sowohl aus zarten Blumen (duftende Pfingstrosen und die ersten Ranunkeln) als auch aus “Garten” -Blumen zusammengestellt werden, die jedem Dekor Charme und Komfort verleihen: Dahlien, Astern, Ohren und getrocknete Blumen, Sukkulenten, Ebereschenbeeren und Hortensien.

Kränze aus Zweigen und Blättern können bei der Zeremonie und am Eingang zum Hochzeitsessen aufgehängt werden. Fügen Sie Zimt, Nelken, getrocknete Zitrusfrüchte und andere Früchte hinzu, und das Aroma von Zartheit und Herbst fließt durch die Halle. Bei der Zeremonie können Rosenblätter durch helles Herbstlaub ersetzt werden.

× .